Wohnungseinrichtung für Allergiker posted by on 3. April 2016

Auch wer unter Haut- und Atemwegserkrankungen leidet, möchte schön wohnen. In leichten Formen braucht es dafür kein besonderes Umfeld, ein bisschen Achtsamkeit und die richtigen Medikamente helfen dabei, ein normales Leben zu führen. Es auch aber auch Menschen, die unter einer starken Hausstauballergie, massivem Heuschnupfen oder Neurodermitis leiden, die immer wieder ausbricht. Ständige Symptome beeinträchtigen das Lebensgefühl sehr Betroffenen sehr. Ein Wohnumfeld, dass die Auslöser reduziert, ist dabei eine große Erleichterung.

(mehr …)

Omas Möbel: Was bleibt, was kann gehen? posted by on 9. Februar 2016

Immer wieder gib es eine Wohnungsauflösung, weil die Oma oder der Opa in ein betreutes Wohnen ziehen will oder vielleicht sogar muss. Die Angehörigen stehen dann vor einer Wohnung oder einem Haus mit der Frage, was man weggibt oder was vielleicht bleiben kann. Es gibt Altenheime, in denen man einen Teil seiner Möbel mitnehmen kann. Der alte Mensch fühlt sich dann in der neuen Bleibe etwas heimischer und wohler, als wenn er in den kühlen Möbeln der Einrichtung wohnen muss. Das Bett muss meist zu Hause bleiben, da das Personal beim Aufstehen und Pflegen in einem betreuten Wohnen besser helfen kann, wenn ein Klinikbett, das hoch und herunter fahrbar ist, zur Stelle ist.

(mehr …)

Elegante Möbel aus Holz posted by on 14. November 2015

Wer eine neue Ausstattung, ganz oder auch nur teilweise, für seine eigene Wohnung oder das Haus braucht, der informiert sich meist zunächst über die Trends, die es momentan in der Möbelbranche so gibt. Ein Schlendern durch verschiedene Möbelhäuser kann da erste eindrücke bringen und auch das Durchblättern von Zeitschriften wie Schöner Wohnen oder Ambiente. Vor allem aber bietet das Internet eine große Breite an interessanten Vorschlägen und kreativen Ideen. Da der Trend allgemein zu ganz individuell gestalteten und elegant geformten Möbeln geht, haben viele Menschen Spaß daran, selbst kreativ zu sein.

(mehr …)

Das eigene Logo im Zentrum der Unternehmenseinrichtung posted by on 9. November 2015

Zur Ausstattung einer Firma gehören ganz verschiedene Dinge, wie etwa das eigene Logo. Die Menschen sind eigentlich alle, egal ob weiblich oder männlich, in ausgeprägter Weise optisch orientiert. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen mit speziellen Videobrillen für die Testpersonen, dass diese immer zuerst auf einer Homepage die Bilder ansehen. Deswegen zählt die Optik zu einem sehr großen Teil zum Marketing dazu und damit auch zum Erfolg eines Unternehmens. Ein Logo sollte je nach Branche die jeweilige Atmosphäre übermitteln. So sollt etwa ein Jogastudio besser nicht die Farbe Rot für das Logo wählen, da dieses eher aggressiv wirkt statt entspannend. Das eigene Logo sollte auch im Zentrum der Einrichtung der Firma oder der Praxis stehen.

(mehr …)

Kleine Räume elegant gestalten posted by on 14. September 2015

Wenig Platz heißt nicht weniger Wohnqualität. Ganz im Gegenteil. Es gibt durchaus Aspekte, nach denen man einer großen Wohnung oder einem Loft etwa eine Wohnung mit kleineren Räumen vorziehen könnte. Da ist das Argument der Einrichtung, die viel aufwändiger und kostspieliger gestaltet werden muss, wenn die Räume riesig sind. Es gibt ja die unterschiedlichsten Arten, eine Wohnung, sei sie groß oder klein, einzurichten. Viele Menschen meinen, dass man eine kleine Wohnung nicht elegant einrichten kann. Doch weit gefehlt. Es gibt durchaus einige Möglichkeiten, wie man auch noch so kleine Räume mit Eleganz und Stil ausgestalten kann.

(mehr …)

Inneneinrichtung geschickt planen posted by on 27. August 2015

Wer seine Wohnung komplett neu einrichten möchte, der hat einiges an Planung vor sich. Zu erst kommt die Frage nach dem gewünschten Wohnstil: Modern oder traditionell, kostspielig oder für kleines Geld? Möchte man mehr Platz haben oder lieber den Platz, den man hat, nutzen? Vieles muss bedacht werden, damit sich die Bewohner in den Räumen wohlfühlen können.

(mehr …)

Abwechslungsreiche Ideen für die Wandgestaltung posted by on 20. August 2015

Da sitzt man auf seinem Sofa und schaut sich im Wohnzimmer um. Irgendwie langweilig. An den Wänden hängen die Bilder, die man schon seit zehn Jahren anschaut. Die Tapeten könnten auch mal einen neuen Anstrich vertragen. Es steht ein verlängertes Wochenende an, das man dazu nutzen könnte, die Wände im eigenen Zuhause neu zu gestalten. Doch nur eine andere Farbe und andere Bilder machen nicht gleich ein völlig neues Wohngefühl aus. Es gibt heute interessante Möglichkeiten, die Wände in Wohnräumen attraktiv zu gestalten.

(mehr …)

Upgrade für die Badeinrichtung posted by on 23. Juli 2015

Die meisten Menschen verbringen doch eine geraume Zeit jeden Tag im Badezimmer. Da ist das morgendliche Duschen, das Zähneputzen und Stylen, sowie das Schminken und ein erholsames Bad am Abend. Es kommt schon einiges an Zeit zusammen. Geschätzte 60 Minuten pro Tag bietet dieser Raum in Haus oder Wohnung die Kulisse für nötige und aber auch für erholsame Dinge. Viele Menschen sehen diesen Raum als reinen Nutzraum, der keine ästhetischen Kriterien erfüllen muss. Blättert man jedoch in Zeitschriften wie zum Beispiel “Schöner Wohnen”, so wird man aufmerksam darauf, dass ein Badezimmer auch dafür da sein kann, dass man sich darin wohlfühlt.

(mehr …)

Möbel gebraucht kaufen posted by on 1. April 2015

Heute muss eine trendige Wohnungsausstattung nicht unbedingt nagelneu sein. Sicher bieten die großen und angesagten Möbelhäuser und Designläden viele interessante und auch zweckmäßige Möbel, doch was heute ein Renner in den Wohnungen ist, das ist der Shabby-Chic. Möbel, die aus der Vergangenheit stammen, die aber noch in Schuss sind und hübsch aussehen, meist in der Farbe weiß gehalten. Auch der Möbel- und Stilmix ist heute gefragt. Interessante Stühle, Tische und anderes Mobiliar aus verschiedenen Stilrichtungen gibt es auf dem Markt. Sich daraus das eigene Zuhause einzurichten ist ein großer Spaß. Mehr Individualität geht nicht. Doch wo kann man diese gebrauchten Möbel kaufen, mit denen man die eigenen vier Wände ausstatten möchte?

(mehr …)

Endlich: die erste eigene Wohnung einrichten posted by on 15. Januar 2015

Die Schule ist vorbei, dafür kommt aufgrund des weiteren Bildungsweges oft eine neue Stadt, eine neue Wohnung und auch deren Einrichtung. Da man als Azubi oder Student zunächst alleine in der neuen Wohnung lebt, sind hier meist Wohnungen mit ein bis zwei Zimmern relevant. Das bedeutet, dass der Platz eher gering ausfällt. Mit einigen Tipps zum Thema Einrichtung kann man sich jedoch auch in einer kleinen Wohnung richtig wohl fühlen. Zunächst liegt der Fokcus auf der Küche. Die sogenannten Single-Küchen sind sehr klein. Man kann nicht darin sitzen. Gerade mal das Kochen ist möglich. Da der Platz für das Anbringen von Schränken begrenzt ist, bieten sich von der Decke hängende Körbe an, um zum Beispiel Obst oder Gemüse darin zu lagern. Reichen die Schränke nicht aus, um Geschirr zu deponieren, kann man einfache Regalbretter an der Wand befestigen und darauf die Utensilien stellen.

(mehr …)